Einstieg

Damit Sie Ihre Drohne aus der Kategorie A1 und A3 ab 250 Gramm und darüber sicher und legal führen können, müssen Sie zunächst einen Nachweis für Fernpiloten erwerben. Mit diesem Zertifikat haben Sie einen Beleg in der Tasche, dass Sie die Regeln kennen und Ihre Drohne sicher führen können.

Ihr Weg zum Zertifikat gliedert sich in drei Bereiche: Der Ausbildungsbereich vermittelt Ihnen die wesentlichen Kenntnisse, die Sie zum Führen einer Drohne benötigen, im Trainingsmodul verstetigen Sie Ihr Wissen und qualifizieren sich für die Prüfung, den letzten Schritt auf dem Weg zu Ihrem Zertifikat.

In drei Schritten zum Nachweis für Fernpiloten:

Die Abnahme der Online-Theorieprüfung und die Ausstellung eines EU-Kompetenznachweises A1/A3 sind gebührenpflichtig.
Es fallen Gebühren in Höhe von 25,00 € für die Ausstellung des EU-Kompetenznachweises A1/A3 an.